Die Arten moderner Staubabsaugungen

Staubabsaugungen für Nagelstudios sind üblicherweise als Teil der Einrichtung verbaut – und zwar im Nageltisch. Dann spricht man von sogenannten Einbau-Profi-Staubabsaugungen, die unter dem Lochausschnitt des Nageltisches montiert werden. Der Lochausschnitt wird dafür in die Tischplatte gefräst.

Möglich ist jedoch auch eine sogenannte Auftisch-Staubabsaugung – zum Beispiel, wenn man im Nagelstudio eine mobile Staubabsaugung benötigt. Auch für die Feinstaub-Absaugung auf Glas- oder Granittischen sind solche Modelle gedacht, weil in Tischplatten aus diesen Materialien keine Löcher eingefräst werden können. Allerdings sind Untertisch-Konstruktionen den Auftisch-Absaugungen generell vorzuziehen, da sie den Staub deutlich besser filtern.

 

ORKAN EC STAUBABSAUGUNG

Funktionsweise der Staubabsaugungen

Staubabsaugungen für Nagelstudios sorgen für saubere Luft, indem sie mit Hilfe leistungsstarker Lüfter die Luft ansaugen und den beim Nägelmachen entstehenden Feinstaub in Filtern auffangen. Sie filtern, abhängig von der Filterklasse, selbst kleinste Staubartikel aus der Luft. Als Filter kommen üblicherweise Aktivkohlefilter zum Einsatz, die neben Staubpartikeln auch Geruchsmoleküle binden. So lässt sich nicht nur die Luft reinigen, sondern auch der Geruch mindern, der üblicherweise beim Einsatz von Acrylsystemen entsteht. Die gefilterte Luft tritt an den Luftauslassöffnungen an den Seiten der Staubabsaugung aus.